Finde deine Lieblings-Stadt!

Finde deine Lieblings-Stadt!

Anreise

Abreise

-

-

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Speichern

Belegung

  • Belegung
  • Zimmer
    1
  • Erwachsene
    2
  • Kinder
    0
Speichern

Code Speichern
Cracow entdecken
Mund zu, Augen auf!

Vienna House Andel's in Krakau liegt sehr zentral, nördlich vom Rynek Główny, dem prächtigen mittelalterlichen Marktplatz mit der imposanten Tuchhalle. Die Altstadt von Krakau ist ein UNSECO Weltkulturerbe, ebenso wie das Wawel Schloss – die ehemalige Residenz der Könige von Krakau. Die Altstadt ist zu jeder Tages- und Nachtzeit belebt und lockt mit Cafés und Geschäften.

  • Krakushügel und das Panorama von Krakau

    Podgórze ist ein Stadtteil, der so geheimnisvoll ist wie der jüdische Kazimierz, aber viel intimer und ruhiger. Von dem dort gelegenen Krakushügel, der das Grab des legendären Königs von Krak sein soll, kann man das Panorama von Krakau bewundern. Podgórze ist aber auch für seine bewegte Geschichte bekannt. Während des Zweiten Weltkriegs befand sich hier das Krakauer Ghetto und eine der Fabriken Schindlers. Heute können Sie in der Emaillefabrik von Oskar Schindler in diese traurige Geschichte eintauchen.

  • Nowa Huta

    Dies ist einer der interessantesten Orte in Krakau, seine Geschichte reicht bis in die Zeit des Sozialismus zurück. Nowa Huta, der heutige Stadtteil von Krakau, wurde als eigenständige Stadt geschaffen, um den antikommunistischen Stimmungen in der Gesellschaft entgegenzuwirken. Heute ist es ein Ziel für Touristen, die auf der Suche nach den Überbleibseln des kommunistischen Klimas sind. Hier gibt es u.a. das Museum der Volksrepublik Polen, man kann auch unterirdische Schutzräume besichtigen, die in den 1950er Jahren unter Wohngebäuden gebaut wurden. Und lokale Reiseführer bieten Tagesausflüge an, mit Stopps an allen ikonischen Stätten.

  • BAGRY

    Eines der größten Wasserreservoirs in Krakau erwartet Sie. Ein idealer Ort, um sich mit Familie oder Freunden zu entspannen und das schöne Sommerwetter zu genießen. Ein Badeplatz, ein Strand, ein Fitnessstudio, zwei Jachthäfen und sandige Sportplätze – alles an einem Ort, so dass Sie auf Wasserfahrrädern und Kanus schwimmen, Beachball spielen oder sich einfach am Sandstrand entspannen können. Es ist für jeden etwas dabei. Viel Spaß!

  • Bernateks Fußgängerbrücke – die Liebesbrücke in Krakau

    Krakau: die Stadt der Liebe! Mit dem Fahrrad, Roller oder zu Fuß? Alle Besichtigungsmöglichkeiten sind in Krakau erlaubt. Und wenn Sie mit Ihrer besseren Hälfte reisen, fahren Sie von Podgórze nach Kazimierz über die Fußgängerbrücke von Pater Bernatek – ein beliebter Ort für Paare. Dort finden Sie: Tausende von Vorhängeschlössern von Verliebten, neun akrobatische Figuren, die auf Seilen balancieren, und abends eine wunderschöne LED-Beleuchtung. Einfach der perfekte Ort für Verliebte!

  • Krakauer Garten der Erlebnisse

    Etwas für die Jüngsten? 70 interaktive Geräte, die physikalische Phänomene demonstrieren, 17 Gesteinsarten, die in der Architektur von Krakau, Zapachowo und Lem-Byrinth vorkommen, eine Schlittenbahn, eine Eisstockschießanlage und ein riesiger Sandkasten. Interaktive Installationen, neue Attraktionen und zahlreiche Experimente speziell für Sie im Krakauer Erlebnisgarten. Nehmen Sie Ihr Kind mit und genießen Sie gemeinsam ein außergewöhnliches Erlebnis an diesem magischen Ort.

  • Cheder

    Ein vom Jüdischen Kulturfestival geführtes, einzigartiges Café und Gemeindezentrum im Krakauer Viertel Kazimierz. Im Cheder können Sie wunderbaren, im original israelischen Finjan gebrauten Kaffee, aromatischen Tee und die besten orientalischen Köstlichkeiten genießen. Das Cheder ist übrigens nicht nur ein Café, sondern auch ein kostenloses Lesezimmer. Bücher sind hier ein elementarer Bestandteil des Ambientes.

    Öffnungszeiten: 10:00 – 22:00 Uhr

  • KRAKAU FÜR MUTIGE

    Die Lost Soul Alley ist nichts für Besucher mit schwachen Nerven - das interaktive Museum beschäftigt sich mit dem Grundinstinkt, der Angst. Dennoch ein großer Erfolg und Spaß für die Besucher. Im Anschluss empfehlen wir das Gebiet um den Rynek Główny zu erkunden, hier gibt es tolle Möglichkeiten zum Souvenirshoppen.

  • KAZIMIERZ VIERTEL

    Das Stadtbild von Krakau ist geprägt von zahlreichen jüdischen Bauten. Dem Film „Schindlers Liste“ – die Fabrik Enamel kann ebenfalls besichtigt werden – ist es zu verdanken, dass das jüdische Viertel Kazimierz durch intensive Renovationen nun wieder zu neuem Glanz gelangt. Zahlreiche Führungen werden angeboten, die sich mit der Geschichte des Viertels und seiner Bewohner auseinander setzen.

  • KRAKAU ZUM STAUNEN

    Seit über 600 Jahren spielt ein Trompeter zu jeder vollen Stunde das Krakauer Trompetensignal in alle vier Himmelrichtungen vom Turm der Marienkirche – das ist auf der gesamten Welt einmalig. Ein weiteres Highlight: Nur vier Frauenportraits existieren weltweit vom Großmeister der Renaissance, Leonardo da Vinci, – das Schönste „Dame mit dem Hermelin“ ist ebenfalls in Krakau zu bestaunen.

  • KRAKAUER KIRCHEN

    Es lohnt sich in Krakau die Kirchen zu besichtigen, denn sie geben einen Überblick über die Entwicklung der Stadt. Besonders eindrucksvoll sind die Franziskaner Kirche, die Wawal Kathedrale sowie die Kirchen St. Peter und St. Paul.

  • KRAKAU AUSFLÜGE

    Wer Zeit hat die Umgebung zu erkunden, dem empfehlen wir die Salzmine Wieliczka. In Steinsalz gehauene Kammern, unheimliche unterirdische Salzseen, einmalige Salzskulpturen und prächtige Zimmerkonstruktionen. Fast 3 km verschlungene Korridore, 800 Treppen und ein Abstieg in die Tiefe von 135 m unter die Erdkruste warten auf Sie.

  • LANCKORONA

    Nur 30km außerhalb Krakaus liegt das kleine Dorf Lanckorona, das für sein romantisches Flair bekannt ist. Trinken Sie eine warme Tasse Kaffee auf dem Marktplatz und spazieren Sie anschließend zur Burg. Umgeben von dem wunderschönen Wald können Sie den Valentinstag an der frischen Luft genießen. 

Anreise

Mit der Bahn

Sie kommen mit der Bahn? Fahren Sie einfach bis zum Hauptbahnhof „Dworzec Glowny“ – von dort sind es nur 100 m zum Vienna House Andel's Cracow.

(Reisezeit: ca. 5 Min.)

Planen Sie Ihre Anreise mit der Bahn.

Mit dem Flugzeug

  • Vom Flughafen Krakau Balice (KRK) kommend:
    Der Flughafen ist nur 15 km entfernt und durch eine regelmäßig verkehrende Schnellbahnlinie verbunden, welche Sie direkt zum Hauptbahnhof bringt. Dieser befindet sich nur 100 m vom Hotel entfernt.

    (Reisezeit: ca. 18 Min., Preis: ab EUR 1,-*)

Planen Sie Ihre Anreise mit dem Flugzeug.

*Die angegebenen Preise sind Richtpreise.

Mit dem Auto

  • Von Süden kommend:
    Wenn Sie von Zakopane kommen, nehmen Sie die Zakopianka-Straße und dann die Ausfahrt zur Marii-Konopnickiej-Straße. Biegen Sie dann in die zweite Ringstraße, in Richtung Pawia-Straße, ein.

  • Von Norden kommend:
    Wenn Sie aus der Richtung Warschau kommen, verlassen Sie die Autobahn DK7 und nehmen Sie die: E77/S7, DK7, E77/S7 und DK7 bis zur 29-Listopada-Straße. Biegen Sie dann in die zweite Ringstraße, in Richtung Pawia-Straße, ein.

  • Von Westen kommend:
    Wenn Sie aus der Richtung Wrocław (Breslau) kommen, verlassen Sie die A4 und nehmen Sie die DK7/DK79/E77: Biegen Sie dann nach ungefähr 8,5 km in die zweite Ringstraße, in Richtung Pawia-Straße, ein.

  • Von Osten kommend:
    Wenn Sie aus der Richtung Rzeszów kommen, verlassen Sie die A4 und nehmen Sie die Wielicka-Straße: Nehmen Sie die Ausfahrt Richtung Krakau-Zentrum über die Marii-Konopnickiej-Straße. Biegen Sie dann in die zweite Ringstraße, in Richtung Pawia-Straße, ein.

Parken

Im Vienna House Andel's Cracow stehen Ihnen 25 Stellplätze in der hoteleigenen Tiefgarage zur Verfügung: EUR 24,-/Tag

Mit persönlichem Transfer

Keine Lust zu warten? Fragen Sie das Hotel-Team, um Ihren stressfreien Transfer zu organisieren.

Kontakt

Vienna House Andel’s Cracow
ul Pawia 3, 31154 Cracow, Polen +48 12 66 00 100

E-Mail

Entfernungen

  • „Galeria Krakowska“ Einkaufszentrum: 50 m
  • Hauptbahnhof „Dworzec Glowny“: 100 m
  • Stadtzentrum: 700 m
  • Kongresszentrum Krakau ICE: 3 km
  • Krakau Arena: 5 km
  • Messegelände: 5 km
  • Flughafen Krakau Balice (KRK): 15 km
  • Flughafen Kattowitz/Pyrzowice: 80 km

GPS Koordinaten

Breitengrad: 50.065163 | Längengrad: 19.960904