Finde deine Lieblings-Stadt!

Finde deine Lieblings-Stadt!

Anreise

Abreise

-

-

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Speichern

Belegung

  • Belegung
  • Zimmer
    1
  • Erwachsene
    2
  • Kinder
    0
Speichern

Code Speichern


DATENSCHUTZINFORMATION “Online Dienste”

VIENNA INTERNATIONAL HOTELMANAGEMENT AG

  1. Verarbeitungstätigkeit
    Online-Abrufbarhaltung von Informationen über das Unternehmen des Verantwortlichen für Interessenten und Kunden

  2. Verantwortlicher
    Vienna International Hotelmanagement AG („VIENNA HOUSE”)
    Geschäftsanschrift: Dresdner Straße 87, 1200 Wien
    Telefon: +43 1 333 73 73-0
    E-mail: office[a]viennahouse.com

  3. Zwecke der Datenverarbeitung
    auf der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung oder -vorbereitung
    1. Abrufbarhaltung von Informationen und Werbung über das Unternehmen des Verantwortlichen
    2. Bereitstellung von Kommunikations- und Buchungskanälen zur Verbreitung der Inhalte, Servicierung von Kundenverhältnissen, Durchführung von Buchung und Gutscheinen
    3. Erhaltung und Erhöhung der Kundenzufriedenheit und der Kundenbindung durch Analyse des Nutzungsverhaltens mit dem Ziel der Verbesserung des Serviceangebotes
    4. Erhebung der Nutzerzahlen zur Dokumentation der Reichweite der Website

  4. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
    1. Online-Nutzung: Vertragserfüllung
      Die Inanspruchnahme der Online-Medien und des Verantwortlichen basiert auf einem Vertrag iSd Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO , durch Registrierung entsteht ein Registrierungsverhältnis. Der Verantwortliche legt offen, dass bei der Erbringung der vertragsgemäßen Leistungen Inhalte Dritter (wie Links, Pixel, Plug-ins) einbindet. Aufgrund der technischen Gegebenheiten beim Aufruf der Inhalte bzw. des Internets werden beim Seitenaufbau automatisiert elektronische Identifikationsdaten, insbesondere die IP-Adresse und die Browser-Einstellungen des Nutzers, an Dritte, die diese unter eigener Verantwortung weiterverarbeitet übermittelt. Bei der Verwendung von Social-Media-Kanälen des Verantwortlichen besteht das primäre Vertragsverhältnis zum jeweiligen Diensteprovider.
    2. Zusatzservices: Einwilligung
      Für einzelne Services auf der Online Plattform (z.B. elektronischer Newsletter) holt der Verantwortlich ausdrücklich Einwilligungen vom Kunden ein. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
    3. Überwiegende berechtigte Interessen (siehe Punkt 6.)

  5. Zweckänderung
    Der Verantwortliche nimmt bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten keine Zweckänderung vor.

  6. Beschreibung der (überwiegenden) berechtigten Interessen zu Zwecken der IT-Sicherheit:
    Der Verantwortliche speichert die IP-Adressen der Nutzer für die Dauer von 7 Tagen, um auf gezielte Angriffe in Form der Überlastung von Servern („Denial of service“-Angriffe) und andere Schädigungen der Systeme abwehren zu können. An dieser Datenverarbeitung zum Zwecke der Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit seiner online bereitgestellten Dienste hat der Verantwortliche ein überwiegendes berechtigtes Interesse (Erwägungsgrund 49 der DSGVO).

  7. Bewertungen von persönlichen Aspekten des Kunden
    Eine Bewertung von persönlichen Aspekten des Kunden findet nicht statt.

  8. Pflicht zur Bereitstellung von Daten
    Den Kunden trifft keine Pflicht zur Bereitstellung von Daten.

  9. Automatisierte Entscheidungsfindung
    Der Kunde unterliegt keiner automatisierten Entscheidung, die ihm gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet.

  10. Verarbeitete Datenarten
    vom Verantwortlichen erhoben: IP-Adressen (Logfiles); Daten zum Endgerät; Verwendeter Browser; Verwendetes Gerät; Kommunikationsprotokoll; Informationen zur Kontonutzung (z.B. Erstelldatum, Anzahl logins, Datum der letzten Anfrage); Informationen zum Newsletterabonnement; User-ID; Facebook-User-ID; Facebook-E-Mail-Adresse; Facebook-Profil-Link; Datum des letzten Facebook-Abgleichs; Location

  11. Datenquellen (soweit nicht vom Kunden bekannt gegeben oder vom Verantwortlichen erhoben)
    z.B. Login über Facebook; Social-Media Kanäle: (nähere Informationen siehe Pkt.12)

  12. Externe Empfänger von Daten
    Kategorien externer wirtschaftliche Dienstleister (Auftragsverarbeiter) IT-Serviceprovider:
    Banken- Zahlungsdienstleister: Zahlungsinformationen
    Telekommunikationsunternehmen: Versandadressen
    IT-Serviceprovider für Abwicklung Gutscheinbuchung: Buchungsdetails
    Google Analytics, Dienstleistungen der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“): anonymisierte IP-Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen, Informationen über die Websitenutzung
    „Social-plug-ins“ (Facebook Inc., 1 Hacker Way, 94025 Menlo Park, USA; Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA; Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; Youtube LLC, Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA - vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.; LinkedIn Ireland UC.; Wilton Place,Dublin 2, Irland): IP-Adresse, URLs, Cookies und Daten zu den Browsereinstellungen

  13. Drittstaatstransfer
    Folgende Daten werden im Zuge der Datenverarbeitung an Staaten außerhalb der EU übermittelt:
    Land | Anwendung | Datenarten
    USA (EU-US Privacy Shield) | Google Analytics | anonymisierte IP-Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen, Informationen über die Websitenutzung
    USA (EU-US Privacy Shield) | Facebook, Twitter, Instagram, Youtube, LinkedIn | Social-Plug-ins (nach Einwilligung durch Double Klick: IP-Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen, Informationen über die Websitenutzung mit Opt-In

  14. Speicherdauer
    Nicht registrierte Kunden:
    Die personenbezogenen Daten (insb. IP-Adresse) von (nicht registrierten) Websitebesuchern werden zum Zweck der IT-Sicherheit 7 Tage gespeichert.
    Registrierte Kunden (Newsletterabonnenten):
    Die Daten von registrierten Kunden werden vom Verantwortlichen auf Grund der oben genannten Rechtsgrundlage auf Dauer des Vertragsverhältnisses verarbeitet. Die Daten können vom Verantwortlichen jederzeit geändert und gelöscht werden. Der Nutzungsvertrag endet jedenfalls durch den Widerruf des Newsletterabonnements; dieser führt zu einer sofortigen Löschung. Nähere Informationen unter der auf der Website abrufbaren „Datenschutzinformation Newsletter Kunde“.

  15. Rechte des Betroffenen
    • Art 15 DSGVO „Auskunft“: Der Kunde hat das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten von ihm verarbeitet werden.
    • Art 16 DSGVO „Berichtigung“: Der Kunde hat das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder deren Vervollständigung zu verlangen.
    • Art 17 DSGVO „Löschung“: Der Kunde hat das Recht, zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, soferne die in Art 17 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.
    • Art 18 DSGVO „Einschränkung“: Der Kunde hat das Recht, zu verlangen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eingeschränkt wird, soferne die in Art 18 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.
    • Art 20 DSGVO „Datenübertragbarkeit“: Der Kunde hat das Recht, seine personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
    • Art 21 DSGVO „Widerspruch“ Der Kunde hat das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten auf der Grundlage des überwiegenden berechtigten Interesses Widerspruch einzulegen.
      Widerspruch Direktwerbung: Der Kunde hat das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen.

  16. Beschwerderecht
    Art 77 DSGVO:
    Jeder Kunde hat das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

  17. Aufsichtsbehörde
    Austria
    Austrian Data Protection Authority
    Wickenburggasse 8-10, 1080 Vienna, Austria
    Tel.: +43 1 52 152-0
    E-Mail: [email protected]

    Czech Republic
    The Office for Personal Data Protection
    Urad pro ochranu osobnich udaju
    Pplk. Sochora 27
    170 00 Prague 7
    Tel.: +420 234 665 111
    Fax: +420 234 665 444
    E-Mail: [email protected]
    www.uoou.cz

    France
    Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés – CNIL
    3 Place de Fontenoy - TSA 80715 – 75334
    F-75002 Paris, Cedex 02
    Tel.: +33 1 53 73 22 22
    Fax: +33 1 53 73 22 00
    www.cnil.fr

    Germany
    Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
    Husarenstraße 30
    53117 Bonn
    Tel.: +49 228 997799 0; +49 228 81995 0
    Fax: +49 228 997799 550; +49 228 81995 550
    E-Mail: [email protected]
    www.bfdi.bund.de
    The competence for complaints is split among different data protection supervisory authorities in Germany. Competent authorities can be identified according to the list provided under www.datenschutz-wiki.de/Aufsichtsbeh%C3%B6rden_und_Landesdatenschutzbeauftragte

    Poland
    The Bureau of the Inspector General for the Protection of Personal Data – GIODO
    ul. Stawki 2
    00-193 Warsaw
    Tel.: +48 22 53 10 440
    Fax: +48 22 53 10 441
    E-Mail: [email protected] ; [email protected]
    www.giodo.gov.pl

    Romania
    The National Supervisory Authority for Personal Data Processing
    Opre B-dul Magheru 28-30 Sector 1
    BUCUREŞTI
    Tel.: 40.318.059.211
    Fax: 40.318.059.602
    E-Mail: [email protected]
    www.dataprotection.ro

    Slovakia
    Office for Personal Data Protection of the Slovak Republic
    Hraničná 12, 820 07
    Bratislava 27
    Tel.: + 421 2 32 31 32 14
    Fax: + 421 2 32 31 32 34
    E-Mail: [email protected]
    www.dataprotection.gov.sk


Download PDF