Finde deine Lieblings-Stadt!

Finde deine Lieblings-Stadt!

Anreise

Abreise

-

-

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Speichern

Belegung

  • Belegung
  • Zimmer
    1
  • Erwachsene
    2
  • Kinder
    0
Speichern

Code Speichern
LEIPZIG ENTDECKEN

Leipzig kombiniert das Beste von früher und das hippste von heute. Ob nostalgische Kaffeehauskultur, coole Bars, kulturelle Highlights oder ein Konzertbesuch, hier findet jeder etwas nach seinem Geschmack. Apropos Geschmack, wer die Stadt besucht, sollte unbedingt auch das berühmte Leipziger Allerlei probieren, ein leckeres Gemüsegericht aus jungen Erbsen, Karotten, Spargel und Morcheln und im Idealfall mit Flusskrebsen.

WO GEHT DIE REISE HIN?

Zu Fuß in die Stadt auf Erkundungstour gehen, mit dem Fahrrad eine kleine Fahrt ins Grüne starten oder den nächsten Zug in die Region nehmen? Ob mit oder ohne Auto, entdecken Sie die Stadt und das Umland einfach und bequem, alles was Sie tun müssen ist, vor die Türe zu gehen und los geht‘s.

  • Café Katzentempel

    Ein Schnurren und Mauzen… Im Leipziger Katzencafé können Sie den beliebten Vierbeinern beim Spielen und Herumtollen zusehen. Deutschlandweit gibt es nur vier Cafés dieser Art. Zeit zum Schlemmen hat man von früh bis spät. Ob beim leckeren Frühstück mit dem Liebsten oder einem Kaffeeplausch mit der besten Freundin, die Speisen sind immer hausgemachte und vegan oder vegetarisch.

  • Nachtflohmarkt

    Nachtschwärmer aufgepasst… Edel, rar, nostalgisch, kultig, kitschig, verspiel. Auf einem der schönsten Trödelmärkte Deutschlands gibt es viel zum Stöbern und zu Entdecken. Hier findet sich liebevoller Plunder, dekorative Nichtigkeiten, bibelots, wie sie der Franzose nennt, aber natürlich auch die wahren Schätze. Der Leipzigs Nachtflohmarkt ist ein absolutes Muss für jeden Sammler & Trödelfan.

  • Leipziger Stadtbad

    Auch für Nichtschwimmer geeignet: Das Leipziger Stadtbad ist ein historisches Kleinod. Die repräsentative Eingangshalle, die ehemalige Männerschwimmhalle und die Damensauna im maurischen Stil laden zum Staunen ein. Gehen Sie auf Entdeckungsreise! Die historischen Räumlichkeiten sind auch für Events, Ausstellungen und Tagungen zu mieten. Es geht wieder feucht-fröhlich zu, dort wo Tausende Leipziger einst schwimmen lernten. 

  • Kaffeekult

    Wussten Sie, dass Leipzig berühmt für seine Kaffeehäuser ist? Das Café-Restaurant Zum Arabischen Coffe Baum mitten in der Altstadt ist eines der ältesten Kaffeehäuser Europas. Historisches Knirschen der Dielen und Stühle auf mehreren Etagen ist inkludiert. Das Kaffeehaus Riquet mit der einmaligen Jugendstilfassade ist nicht nur optisch ein echter Hingucker. Auch im Café Kandler und Café Corso kommen Kaffeetanten voll auf ihre Kosten. Und was isst man zum Kaffee? Leipziger Lerchen - leckere Mürbeteigpasteten gefüllt mit Mandelmasse und Marmelade und garantiert vogelfrei.

  • Nur für Fußgänger

    Verlieren Sie sich in den über 20 Passagen und Durchgangshöfen in der Leipziger Innenstadt. Ein verworrenes Wegenetz, dass alleine Fußgängern vorbehalten ist. Neben tollen Geschäften, versteckten Restaurants und Bars, schauen Sie ab und zu mal nach oben, denn die Passagen und Innenhöfe sind zum Teil architektonisch wirklich spektakulär. 

  • Lifestyle in Leipzig

    Neben den Bars und Restaurants rund ums Barfußgäßchen und dem Kulturzentrum Moritzbastei in der Innenstadt ist der Stadtteil Connewitz die Adresse für Nachtschwärmer. Techno-Jünger aus der ganzen Welt zieht es am Wochenende in den Distillery Club und auf dem Gelände des Werk II finden Trommelkurse, Theater, Discos und internationale Konzerte statt. Die Karl-Liebrecht-Strasse (kurz „Karli“) in der Südvorstadt ist die Kneipenmeile mitten im Studentenviertel und perfekt für Bar-Hopper. Ausgefallene Souvenirs können auf dem Nachtflohmarkt im Kohlrabizirkus gesucht und gefunden werden.

  • Leipziger Klassiker

    Dank über tausend Jahre Geschichte, gibt es in Leipzig viel zu sehen: zum Beispiel das Alte Rathaus am großen Markt, hier findet dienstags und donnerstags der Wochenmarkt statt und im Advent der Weihnachtsmarkt. Die Nikolaikirche war 1989 zentraler Ausgangspunkt der friedlichen Revolution, schön zum Anschauen ist auch die Alte Handelsbörse am Naschmarkt, Auerbachs Keller ist bekannt durch Goethes Faust, das Völkerschlachtdenkmal ist sehr imposant, im Asisi Panometer werden in wechselnden Ausstellungen die größten 360 Grad Bilder der Welt gezeigt und das Gewandhaus beherbergt eines der besten Orchester der Landes. 

Anreise

Mit der Bahn

Kommen Sie einfach mit der Bahn! Das Vienna House Easy Leipzig liegt nur 160 m vom Hauptbahnhof entfernt, mit Anbindung an das Fern- und Nahverkehrsnetz der Deutschen Bahn.

Planen Sie Ihre Anreise mit der Bahn.

Mit dem Flugzeug

Nehmen Sie vom internationalen Flughafen Leipzig/Halle die S-Bahn (Linien S5 und S5X) zum Hauptbahnhof Leipzig. Die Fahrt dauert 14 Minuten. Die S-Bahnen halten unterhalb des Flughafen-Abfertigungsgebäudes.

Planen Sie Ihre Anreise mit dem Flugzeug.

Mit dem Auto

Sie besitzen ein Navigationsgerät? Dann geben Sie bitte „Goethestraße 11, 04109 Leipzig“ ein und im Handumdrehen sind Sie im Vienna House Easy Leipzig.

Parken

Im Vienna House Easy Leipzig stehen Ihnen Stellplätze in der hoteleigenen Tiefgarage zur Verfügung.

  • Keine Lust zu warten? Fragen Sie das Hotel-Team, um Ihren Transfer zu organisieren.

Kontakt

Vienna House Easy Leipzig
Goethestr. 11, 04109 Leipzig, Deutschland +49 341 991 53 90

E-Mail

Entfernungen

  • Hauptbahnhof Leipzig: 160 m
  • Marktplatz: 750 m
  • Messe Leipzig: 7,5 km
  • Flughafen Leipzig/Halle: 20 km
  • Flughafen Berlin Schönefeld: 193 km
  • Belantis Freizeitpark: 18,5 km

GPS KOORDINATEN

Breitengrad: 51.34256 | Längengrad: 12.38082