Finde deine Lieblings-Stadt!

Finde deine Lieblings-Stadt!

Anreise

Abreise

-

-

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Speichern

Belegung

  • Belegung
  • Zimmer
    1
  • Erwachsene
    2
  • Kinder
    0
Speichern

Code Speichern
Wismar entdecken

Wismar ist dank seines, bis heute nahezu unveränderten, mittelalterlichen Grundriss mit Straßennetz-, Quartier- und Parzellenstruktur sowie dem Hafenbecken gemeinsam mit Stralsund seit 2002 auf der UNESCO-Weltkulturerbeliste geführt. Monumentale Sakralbauten runden das Erscheinungsbild ab. Gehen Sie in Wismar auf Spurensuche der Hanse mit seiner einzigartigen Geschichte.

Wo geht die Reise hin?

Die Hansestadt Wismar liegt an der Ostsee direkt an der Wismarer Bucht. Schiffsbau, Holzverarbeitung, Photovoltaik-Technik und Tourismus prägen heute die quirlige Stadt. Dank des Seehafens gehen hier auch vermehrt Kreuzfahrtschiffe vor Anker. Früher lebte hier der legendäre und berüchtigte Seeräuber Klaus Störtebeker.

  • Klützer Winkel

    Die Region Klützer Winkel befindet sich entlang der mecklenburgischen Ostseeküste zwischen Wismar und Lübeck. Ein malerisches Fleckchen Erde, wo sich grüne Wiesen und goldgelbe Felder von dem Blau der Ostsee abheben. Dichte Alleen führen zu herrschaftlichen Schlössern und Herrenhäusern, wie zum Beispiel Schloss Bothmer. Das Schloss gilt als die größte barocke Schlossanlage Mecklenburgs und ist zugleich ein wahrhaft märchenhaftes Fotomotiv. Zentrum des Klützer Winkels ist die gleichnamige Stadt Klütz. Hier beherbergt Die „Alte Molkerei Klütz“ Handgefertigtes regionaler Künstler und Kunsthandwerker. Nur einen Flügelschlag entfernt, wartet der Schmetterlingspark Klütz mit über 600 tropischen Schmetterlingen.

  • Korken …

    … lässt die nördlichste Sektkellerei Deutschlands bei Verkostungen im Kellereiverkauf regelmäßig knallen. Termine erfragen Sie bitte direkt vor Ort oder an der Rezeption. Im "Alten Gewölbe" der Hanse Sektkellerei Wismar reifen einzigartige Sekt-Spezialitäten heran, die aus Grundweinen der Pfalz im Flaschengärverfahren entstehen.

  • Auf den Spuren Nosferatus

    In Wismar wurden große Teile des ersten Horrorfilms überhaupt gedreht. 1922 begann der Dreh zum Stummfilm „Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens”. Obwohl der Dreh schon lange zurück liegt, finden Sie immer noch viele Drehorte nahezu unverändert in der Hansestadt vor. Gleich in der ersten Szene hat die Wasserkunst auf dem Marktplatz ihren Auftritt. Die Aufnahme wurde vom „Murnau-Fenster” aus dem Turm der Marienkirche gefilmt. Graf Orlok landet nachts im Wismarer Hafen, wandelt vorbei an der Außenfassade der St. Georgen Kirche und mehrmals durch den Innenhof der Heiligen-Geist-Kirche. Finden Sie die Gedenktafel für den Film?

  • Bummel durch die UNESCO-Weltkulturerbe

    Wismar besitzt mit seinen Backsteinkirchen, dem beeindruckenden Marktplatz mit restaurierten Bürgerhäusern einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands. Bevor Sie selber auf Streifzug durch die Weltkulturerbestadt ziehen, besuchen Sie die kostenlose Ausstellung im Welt-Erbe-Haus mit umfangreichen Artefakten und Geschichten über die Stadt. 

  • Rund um den Marktplatz

    Am ein Hektar großen Marktplatz liegt nicht nur Ihr Hotel hinter historischen Fassaden, auch das berühmte „Alter Schwede“ Gebäude, eines der ältesten Bürgerhäuser der Stadt mit imposanter spätgotischer Backsteinfassade. Die wunderschöne Wasserkunst im Zentrum des Platzes ist das Wahrzeichen der Stadt. Einst versorgte sie 220 Häuser und 16 Schöpfstellen mit Quellwasser. 

  • Bummel im Alten Hafen

    Der Alte Hafen von Wismar war zur Hansezeit ein wichtiger Handelsplatz im Ostseeraum. Heute ist er nunmehr ein historischer Hafen, der industrielle Hafen hat sich anderorts angesiedelt. Schlendern Sie vorbei an Historischen und auch Modernen – so kommt hanseatische Flair auf. Oder stechen Sie in See mit der Poeler Kogge „Wissemara“.

  • Wie heißt die Straße?

    Das Hotel liegt direkt an der historischen „Tittentasterstraße“. Die historische Straße, die es heute nicht mehr gibt, war so schmal, dass man sich beim Vorbeigehen unweigerlich berührte. Wundern Sie sich als nicht, wenn zeitweilig lachende Menschen vor dem Seiteneingang stehen.

  • Mehr vom Meer

    Lust auf etwas Insel-Feeling – dann ab auf die Insel Poel. Entdecken Sie feinste Sandstrände, kleine Fischerdörfer und eine beeindruckende Natur. Von Mai bis September pendelt ein Personenschiff, Fahrzeit eine Stunde – zwischen Wismar und dem Inselhauptort Kirchdorf. Alternativ erreichen Sie die Insel ganzjährig mit der Buslinie 430. 

  • Mehr verstehen

    Im Technischen Landesmuseum PhanTECHNIKUM können zahlreiche Experimente interaktiv durchgeführt werden, da lernt jeder noch was dazu. Weil wissen hungrig macht, wie wäre es im Anschluss mit einem leckeren Stück Kuchen im Café Glücklich.

Anreise

Mit der Bahn

Im Zweistundentakt verkehrt der Regionalexpress aus Cottbus via Berlin nach Wismar. Ebenso gibt es Verbindungen via Rostock sowie Schwerin.

Mit dem Flugzeug

Der nächste Flughafen mit zahlreichen nationalen und internationalen Verbindungen ist Hamburg-Fuhlsbüttel. Von dort empfiehlt sich die Weiterreise mit dem Zug via Schwerin nach Wismar. Reisende aus oder via München können aktuell auch via Rostock ankommen.

Mit dem Auto

Aus Richtung Hamburg kommend, Abfahrt 8 Wismar Mitte nehmen, dann links auf die B208 abbiegen. Straßenverlauf für 3,8 km folgen. Dann rechts auf Dr. Leber-Straße abbiegen. Direkt nach 120 m links in die Mecklenburger Str. abbiegen. Folgen Sie der Straße für 450 m, dann geradeaus auf Am Markt, das Ziel befindet sich auf der rechten Seite.

Auf A 14 nach Norden. Am Autobahnende rechts abbiegen auf B105. Nach 350 m rechts abbiegen. Für 1,1 km weiter (über den Kreisverkehr) dann noch mal 3,2 km Straßenverlauf folgen. Rechts in die Mecklenburger Str. abbiegen. Folgen Sie der Straße für 450 m, dann geradeaus auf Am Markt, das Ziel befindet sich auf der rechten Seite.

Kontakt

Vienna House Stadt Hamburg Wismar
Am Markt 24, 23966 Wismar, Deutschland +49 3841 23 90

E-Mail

Entfernungen

  • Bahnhof/ZOB (600 m)
  • Autobahn (A20) 6 km
  • Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel (126 km)
  • Flughafen Rostock-Laage (76 km)
  • Marktplatz, vor der Türe

GPS Koordinaten

Breitengrad: 53.891711 | Längengrad: 11.466965